SELKO TMR

SELKO TMR

Kategorie

Das flüssige Säurekonzentrat zum Schutz der TMR gegen Nacherwärmung und Verderb
Gebinde: 25kg Kanister, 225 kg Fass, 1000 kg Container

Beschreibung

Das flüssige Säurekonzentrat zum Schutz der TMR gegen Nacherwärmung und Verderb

Selko-TMR ist eine spezielle Kombination organischer Sauren und deren Salzen, die effektive Hefen und Schimmelbildung, die
Verursacher von Nacherwarmung und Nährstoffverluste in der Mischration, reduzieren.

Wirkungsweise
– Verhinderung der Nacherwarmung in der TMR, da die verantwortlichen Erreger effektiv bekämpft werden
– Schutz vor Nährstoff- und TS-Verlusten
– Höhere Futteraufnahme durch die Tiere
– Höhere Leistung bei den Kühen

Produkteigenschaften
– Sehr effektiv gegen Hefen und Schimmel aufgrund der speziell abgestimmten Saure mit hohen synergetischen
Effekten
– Speziell für den Einsatz auf Rinderbetrieben entwickelt
– Nicht korrosiv (pH 6,0), nicht toxisch und vollständig biologisch abbaubar
– Hat einen geringen Dampfdruck, und ist damit sehr anwenderfreundlich
– Geeignet für die Zweitagesfuttervorlage

Dosierungsempfehlung
Fur eine effektive Reduktion der mikrobiellen Umsetzung und Nacherwarmung wird eine Dosierung von 1-2 Litern Selko-
TMR/1000 kg TMR empfohlen. Durch den Saurezusatz wird die Rationsgestaltung nicht beeinflusst. Mit steigender
Umgebungstemperatur und je nach Hefengehalt der Grundfuttermittel, erhoht sich die zu dosierende Sauremenge.

Mischen mit Wasser:
Zur Erhöhung der Mischgenauigkeit kann Selko-TMR 1:1 oder 1:2 mit Wasser kurz vor der Dosierung gemischt werden. Die
Aufwandmenge erhöht sich dann entsprechend um das Doppelte oder Dreifache. Die hergestellte Verdünnung sollte bei jedem
Einsatz von Selko- TMR vollständig verbraucht werden, um ein mögliches Aufschwimmen der enthaltenen MCFA´s zu
vermeiden.

Für die Behandlung von Siloanschnittflächen:
Die Aufwandmenge beträgt ca. 0,5 Liter Selko-TMR je m² Anschnittfläche.

PDF Download: Selko TMR